Startseite. Wir über uns. Rinderzucht. Fütterung. Hofanlage. Kompostierungsstall. kudu - Kuhdung. Shop. Gästebuch. Links. Kontakt-Impressum. Die Evolution der Hofanlage
Copyright © Alle Rechte vorbehalten. | Disclaimer bzw. Haftungsausschluss | AGB-Online-Shop
Zukunft
Gegenwart

Auf der rechten Seite ist die geplante Erweiterung der Milchviehhaltung in einer technischen Zeichnung zu sehen. Sie entsteht im Außenbereich von Barver, in unmittelbarer Nähe zum „alten“ Standort und wird dort mit der „Barver Landmilch GmbH“ als gewerblicher Betrieb geführt. Dem Betrieb gehören nach Fertigstellung der Baumaßnahmen ab 2015 etwa 20 Mitarbeiter an.


Zur Beantwortung der Frage nach der optimalen Haltungsform für unsere Milchkühe wurde im Vorfeld ein Pilotprojekt durchgeführt, in dem ein Teilobjekt als sogenannter Kompostierungsstall betrieben wurde. Die Stallform ist in einem Liege- und einem Freßbereich aufgeteilt und hat sich in Hinsicht auf Tierkomfort, Immissionsbelastung, Hygiene und Haltungsbedingung so gut bewährt, dass das komplette Bauvorhaben in dieser Richtung ausgelegt und realisiert wird.




Eckdaten der geplante Milchviehhaltung für 1600 Kühe:


3 Großraumfreilaufliegeställe (je ca. 250m x 40m)

Liegefläche: 50 cm dicke Holzhackschnitzelmatratze

Platzangebot pro Tier: 10-12 m²

Holzschnitzelverbrauch im Jahr: 8-12 m³ pro Kuh

72er Außenmelker (360 bis 400 Tiere pro Stunde)

5 Gruppen mit 280 bis 320 Tiere